ERNIE BALL

The Colors of Rock ’n’ Roll

1958 eröffnete Roland Sherwood „Ernie“ Ball ein kleines Musikgeschäft in Kalifornien, welches sich als erstes überhaupt ausschließlich auf Gitarren spezialisierte.

Ernie Ball selbst war begeisterter Musiker und lernte im Laufe der Zeit immer mehr Künstler kennen, denen die damaligen Gitarrensaiten zu dick waren, und so schuf er seine legendären „Slinkys“. Damit war die perfekte Saite für die Generation des Rock ‘n' Roll erfunden und seither kreieren legendäre Musiker wie Paul McCartney, Keith Richards, Eric Clapton, Slash, Jimmy Page oder Buddy Guy ihren einzigartigen Ton mit Ernie Ball Saiten.

Im Laufe der Zeit hat sich ERNIE BALL zu einem innovativen Unternehmen entwickelt, ständig werden neueste Technologien und Werkstoffe für die Saitenproduktion getestet und verwendet und so kommen fortlaufend interessante und viel beachtete Produktentwicklungen hinzu.

Das ERNIE BALL Sortiment präsentiert sich heutzutage auch im Bereich Zubehör modern und breit aufgestellt und bietet vom Plektrum über den Gitarrengurt bis hin zum Kapodaster viele Ideen für Saitenkünstler.