MUSIK MEYER - DER PREMIUM-MARKENVERTRIEB
MENÜ

Schecter SLS Elite

12.04.2018
Schecter SLS Elite Serie

Der Sumpfesche Body mit geflammter Ahorn-Decke in Kombination mit den aufwändigen Fade Burst Finishes prägen die Optik der Serie. Alle Instrumente haben einen durchgehenden Hals aus Ahorn verstärkt mit Padouk und Walnuss-Streifen.

Schecter verwendet bei der SLS Elite Serie zum ersten Mal die Fishman Fluence Modern Humbucker mit Alnico-Magneten am Hals-Pickup und Keramik-Magneten am Bridge-Pickup. Diese Pickups sorgen für ein extrem vielseitiges Spektrum an Sounds, ganz frei von Störgeräuschen.

Sechsaiter und Siebensaiter

Wie von Schecter gewohnt gibt es diese Serie als Sechssaiter C-1 oder als Siebensaiter C-7. Beide Modelle gibt es optional mit Floyd Rose und dem von Schecter entwickelten Sustainiac-Pickupsystem.
In Deutschland werden die Instrumente ab März verfügbar sein. Die UVP liegt je nach Modellvariante zwischen 1.499,00 € und 1.699,00 €.

C-7 Multiscale mit gefächerten Bünden

Außerdem neu bei Schecter ist die SLS Elite C-7 Multiscale. Dieses Modell kommt in Natural Gloss daher, wodurch die geflammte Ahorn-Decke ihre volle Schönheit entfalten kann. Die C-7 Multiscale verfügt über gefächerte Bünde (Fanned Frets) für optimale Bespielbarkeit und bestmöglichem Sound. Dieses Modell kostet 1.699,00 € (UVP).